Home
Verein
Russische Kulturtage
"Felder der Erinnerung"
Weitere Projekte
Publikationen
Partner
Presse über uns
Kontakt
   
 


Das Team der Direktion für internationale Programme in Moskau unter der Leitung  von Tatjana Schumowa bereitet das Programm für das Festival in Essen vor.

In diesem Zusammenhang besuchte die Geschäftsführerin von Rhein-Ruhr-Russland, Frau Dr. Jakovleva-Schneider, gemeinsam mit Tatjana Schumowa die Mosfilm-Studios, wo sie vom Leiter, dem Regisseur Karen Schachnasarow, empfangen wurden.

Impressionen von der Ausstellung in den Räumen der Mosfilm-Studios



Aus Anlass des Russischen Nationalfeiertags gab Herr Generalkonsul Wladimir Sedych (auf dem Foto links mit seiner Gattin Viktoria) einen Empfang. Der Verein Rhein-Ruhr-Russland wurde vertreten von der Geschäftsführerin, Frau Dr. Jakovleva-Schneider. Anwesend war auch der bekannte Pianist Wladimir Mogelevskij (rechts).

Wie immer war auch dieser Empfang eine gute Gelegenheit für Gespräche mit den Partnern - hier mit dem Herausgeber der Zeitung "Slovo i delo", Herrn Wladimir Osmolovskij.


Die Eröffnungsgala des XII. Festivals "Russland zu Gast in Essen" fand vor vollem Haus mit einem mitreißenden Programm statt.
Am Eingang zur Lichtburg begrüßten zahlreiche Zuschauer die Sänger sowie Tatjana Schumowa, die bekannte Moderatorin und Organisatorin aus Moskau.
Foto: Viktor Kirillov


Das Festival fand in diesem Jahr vom 29. November bis zum 03. Dezember 2015 statt.

Programm des XII. Festivals „Russland zu Gast in Essen“

29.11.2015 18:00   „Russischer Abend“ - Eröffnungsgala in der Lichtburg

I. Konzert „The Voice of Russia grüßt Essen“ (russische und internationale Hits präsentiert von einem der vielseitigsten jungen russischen Interpreten, Pjotr Elfimow,  sowie der Siegerin des russischen „Voice of Russia“, Marie Karne und dem Sänger und Komponisten Wjatscheslaw Olchowskij)

II. Zum Jubiläum Nikita Michalkows: Film „Der Sonnenstich“ (Drama, 2014, 175 Min), nach der Novelle des Nobelpreisträgers für Literatur Iwan Bunin

III. Eröffnung der Ausstellung „80 Jahre Roerich-Pakt“ (Haager Konvention)“

01.12.2015 18:00 Kino „Astra“:
Der Zarenmörder“ (mystischer Thriller, 1991, 102 Min.)
  

02.12.2015 18:00 Kino „Astra“:
Zwei auf dem Weg“ (historisches Drama, Regie Sergej Popow, 2015, 82 Min.)   Alle 3 Filme werden von der Kritikerin der Mosfilm-Studios, Olga Karawajewa, präsentiert.
 

03.12.2015 18:00 Kino „Astra“ Abschlussveranstaltung
Nur einmal“ (Komödie 2013, vorgestellt vom Regisseur Renat Dawletjarow, 101 Min.)

Ausstellung "80 Jahre Roerich-Pakt"
Während des Festivals wurde im Foyer der Lichtburg eine Ausstellung gezeigt, die dem Lebenswerk des russischen Wissenschaftlers, Forschers, Malers und Schriftstellers Nikolaj Roerich gewidmet ist, organisiert vom  Internationalen Roerich-Zentrum Moskau und der Deutschen Roerich-Gesellschaft e.V.